01.10.2013

September Fazit



Diesen Monat habe ich wenig gelesen, die innere Ruhe hat einfach gefehlt. Dafür waren Schmetterlinge da;-)

4 Bücher habe ich trotzdem gelesen: (über das Buch im blau könnt ihr meine Leseeindrücke lesen, einfach nur drauf klicken):
- Wüstenherz - Sarah Challis
- Lanas Schuld - Brenda Joyce
- Grabesstille - Tess Gerritsen

Mein Top des Monats war "Grabesstille" von Tess Gerritsen, ich liebe alle ihre Bücher und ihre Präzision.

Ich hatte kein richtiges Flop im September, "Lanas Schuld" ist normalerweise nicht so mein Geschmack aber diese leichte Lektüre war ok für meinen gerade unruhigen Geist;-)

Und was macht mein SUB? das will ich lieber nicht wissen, ich habe so viele Bücher, die darauf warten, gelesen zu werden. Wer weiß, vielleicht im Oktober!;-)

Wie war der September bei euch?

Liebe Grüße
Méditerranée

Kommentare:

  1. Das Buch von Tess Gerritsen werde ich auch bald lesen, sie schreibt einfach so fesselnd!

    AntwortenLöschen