26.01.2014

Sonntag - Der Tag für ein Zitat


Diese Woche ging wieder sehr schnell zu Ende und wir haben wieder Sonntag -) Wie jeden Sonntag möchte ich ein Zitat mit euch teilen, dieses Mal von einer schwedischen Schriftstellerin:

"Schenken heißt einem anderen das zu geben, was man selber gerne behalten möchte." Selma Lagerlöf

Dieses Zitat gefällt mir, weil es doch schön ist wenn man jemandem was schenken möchte, was man selber behalten möchte. Es bedeutet dann, dass der/die Schenkende eine wichtige Person für uns ist. Sonst würden wir das Geschenk behalten ;-)

Aber ich bin grundsätzlich einer anderen Meinung. Ich denke, man sollte nicht etwas schenken, was einem selbst sehr gefällt sondern was dem Empfänger gefallen wird. Und das ist gerade das schwierigste beim Schenken, nicht das Besorgen des Geschenks sondern die Idee. Zu wissen was dem Schenkenden haben möchte. Aus diesem Grund versuche ich nicht nur Bücher zu schenken obwohl ich Bücher liebe, aber ich weiß dass ein paar Freunden von mir nicht so gerne lesen. Das heißt, nur Freunde die gerne lesen bekommen Bücher und für die anderen suche ich andere Ideen, je nachdem welche Interessen sie haben. Ob es mir gelingt das richtige zu schenken, weiß ich aber nicht, man sollte dann meine Familien und Freunden fragen ;-)

Das wichtigste an einem Geschenk ist, dass es von Herzen kommt!

Wie ist eure Meinung dazu?
Liebe Grüße
Méditerranée

Kommentare:

  1. Genauso sehe ich das auch! Geschenke zu machen kann ganz schön schwierig sein, gerade weil man sich überlegen muß, was dem "Empfänger" wohl gefallen könnte.....und nicht immer ist das natürlich notwendigerweise ein Buch. Aber wenn es denn ein Buch sein sollte, kommt man unter Umständen ganz schön ins Schwitzen! LG und schönen Sonntag noch...Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt sogar bei einem Buch kann es schwierig sein :-)
      Dir auch einen schönen Sonntag!
      Lg
      M

      Löschen
  2. Ich sehe es auch so wie Du - gerade die Auswahl eines Geschenkes, was ich selber nicht unbedingt (für mich) kaufen würde, von dem ich aber weiß, dass der andere sich ein Loch in den Bauch freuen wird, ist wirklich schwierig. Aber ebenso die Dinge wegzugeben, die mir selber am Herzen liegen, zeigen den echten Wert eines Geschenkes - dann steht einfach nur im Vordergrund, eine Freude zu machen und selber etwas zu verzichten….

    Liebe Grüße,
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gelingt vielen nicht, sich zu fragen ob das Geschenk der Person gefallen wird weil sie davon ausgehen, wenn es mir gefällt, wird es der Person auch gefallen.
      Wenn ich spüre dass ich ein Geschenk am liebsten behalten möchte versuche ich es auch für mich zu kaufen solange es nicht teuer ist :-)
      Lg
      M

      Löschen