01.01.2014

Frohes neues Jahr und Jahresrückblick 2013

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch ein wunderschönes Neues Jahr, viel Gesundheit, Liebe und dass eure Wünsche in Erfüllung gehen. Und natürlich viel Zeit zum Lesen.


Jetzt ist es dann die Zeit einen kurzen Rückblick über das vergangene Jahr zu schreiben. Was mich betrifft war es wieder kein einfaches Jahr : ein Unfall, eine OP, eine Verschlechterung meines Gesundheitszustands,  der Tod von einem Ex-Freund, 7 Monate lang nicht in meiner Wohnung sein zu können und unendlich viel Papierkram zu erledigen. Trotzdem hatte das Jahr auch was schönes zu bieten, ich habe endgültig einen unehrlichen Mann losgelassen, nach Jahren wieder Schmetterlinge gespürt, ich hatte eine wunderschöne Woche mit meiner Familie letzte Woche, schöne Treffen mit meinen Freundinnen, eine liebe Frau endlich persönlich kennengelernt und finanzielle Verbesserung. Und ich bin so dankbar, dass ich so liebe Eltern und Freunden habe, die mich unterstützen. Sie geben mir so viel Kraft.

Schön war auch, dass ich 83 Bücher lesen durfte und dass viele davon wirklich schöne Bücher waren. 2013 war übrigens das Jahr wo ich am meisten gelesen habe. Bis jetzt gab es kein Jahr wo ich mehr als 55 Bücher gelesen hatte. 7 Bücher habe ich nicht bis zu Ende gelesen, schade sonst hätte ich wahrscheinlich die 90 Bücher erreicht..

Dieses Jahr habe ich erstaunlicherweise sehr viele Krimis gelesen, darunter alle Rizzoli Fälle von Tess Gerritsen. Ich glaube Tess Gerritsen war für mich die Entdeckung des Jahres.

Mein Highlight 2013 war die Trilogie von Stieg Larsson, ich fand seine Bücher so spannend. Schade dass er seinen Erfolg nicht mitgekriegt hat.

Meine größte literarische Enttäuschung war "Der Nachtwandler" von Sebastian Fitzek, einfach zu wirr und kompliziert. So anders als "Die Therapie".

Welches Buch war für euch das Highlight 2013? Und welches das größtes Flop? Es muss kein Buch sein, dass dieses Jahr erschienen ist, sondern einfach ein Buch, das ihr dieses Jahr gelesen habt.

Ich möchte mich auch bei euch für eure Besuche und eure Kommentare bedanken. Ich freue mich, dass mein Blog mehr und mehr Besucher und Kommentare bekommt:-) und dass ich dieses Jahr sehr nette Kontakte mit anderen Bloggerinnen knüpfen konnte.

Ich freue mich auf ein neues Blogjahr :-)

Liebe Grüße
Eure Méditerranée

Kommentare:

  1. Liebe Méditerranée,

    du hast im letzten Jahr aber wirklich einiges durchmachen müssen. Ich hoffe für dich, dass 2014 so viel besser und sonniger wird, als es das letzte war. Und vielleicht schaffst du es auch in diesem Jahr noch mehr Bücher zu lesen.

    Danke auch, dass du im letzten Jahr ganz oft bei mir vorbei geschaut und kommentiert hast. Fürs neue Jahr nehme ich mir vor, das auch viel öfter auf anderen Blogs zu machen.

    Und was die Flops und Highlights betrifft: Mit "Der Nachtwandler" schließe ich mich dir an. Fand das Buch im Vergleich zu seinen anderen auch überhaupt nicht toll. Kann man sich also gut sparen. "Gone Girl" von Gillian Flynn war auch noch so ein Flop des Jahres. Highlights gab es aber glücklicherweise auch. Beispielsweise das tolle Buch "434 Tage" von Anne Freytag, welches ich erst kurz vor Jahresende gelesen habe. Oder Martin Krist als Autor entdeckt zu haben. Mit "Die Mädchenwiese" und "Drecksspiel" konnte er mich in dem Jahr nämlich gleich doppelt begeistern.

    Ich wünsch dir ein tolles Jahr, mit vielen Büchern und Gesundheit.
    Liebste Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petzi,
    vielen Dank für Deine gute Wünsche.
    Mein Ziel ist dieses Jahr 90 Bücher zu lesen. Mal schauen ob es klappt :-) Hauptsache Lesen macht Spaß, egal wie viel Bücher man liest. Aber ich gestehe, ich liebe Statistiken und Excel-Listen ;-)
    Dank Dir habe ich mir "Gone Girl" gespart, es stand auf meine Wunschliste bis ich Deine Rezension las. Dafür werden jetzt "434 Tage" und Martin Krist auf meine Wunschliste landen aber erst gekauft wenn mein SUB abgebaut wird. Die Aktion von Ada Mitsou liest motiviert mich sehr.

    Ich wünsche Dir einen guten Start ins 2014!
    Liebe Grüße
    Michèle

    AntwortenLöschen
  3. Hi Du,
    ich war wirklich sehr betroffen, als ich las, wie Dein Jahr 2013 verlaufen ist….Und ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du ein besseres Jahr 2014 erleben wirst! Ganz bestimmt.

    Und ebenso wie Petzi schließe ich mich auch an - "Der Nachtwandler" war eine echt herbe Enttäuschung, wo ich doch sonst Fitzek Fan bin…Auf sein neues Buch bin ich jetzt sehr gespannt!

    Viele Grüße,
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Olivia,
      ja 2013 war hart. Auf meine Liste hatte ich noch 2 kleine Bandscheibenvorfälle vergessen...aber jetzt haben wir 2014 und wir wollen mal hoffen, dass es leichter wird.

      Seit "der Nachtwandler" habe ich irgendwie keine Lust mehr seine Bücher zu lesen :-( Ich warte einfach mal auf Deine Rezension :-)
      Lg

      Löschen
    2. Das wird ja immer besser…..! Du Arme, da wünsche ich Dir vor allem gaaaanz viel Gesundheit.
      Ich lese übrigens auch gerade Tess Gerritsen und finde das Buch auch wieder total gut…!
      LG

      Löschen
    3. Abendruh! Kennst Du wahrscheinlich auch oder?

      Löschen
    4. Nein das habe ich noch nicht gelesen, ich warte dass das Buch als Taschenbuch erscheint. Aber erstmal Sub abbauen ;-)
      Lg

      Löschen