17.10.2011

Taschenbücher mit Hardcover

Ich weiß nicht ob ihr diese kleine Taschenbücher mit Hardcover schon kennt..aber ich habe mich in sie verliebt. Sie sind kleiner als Taschenbücher und trotzdem ist der Einband fest sodass sie in jeder Handtasche perfekt reinpassen, ohne dafür dass der Einband beschädigt wird.


Soweit ich weiß werden sie nur von Fisher Verlag angeboten. Sie kosten das gleiche wie ein normales Taschenbuch, sehen aber dafür so niedlich aus. Ja ich weiß, es ist typisch Frau, dass man auf so was achtet;-)


Und was auch total schön bei dieser Bücherreihe ist dass ein Leseband dabei ist, so kann man sich die schrecklichen Eselsohren sparen;-)


Viel Spaß beim Entdecken dieser innovativen Bücherreihe!


Kommentare:

  1. Ich finde sie auch wunderschön, diese kleinen handlichen Bücher mit dem Hardcover aus dem S. Fischer Verlag.
    Übrigens: Bücher transportiere ich prinzipiell immer in diesen billigen, kleinen Plastiktüten, die für Pausenbrote gedacht sind. So bleiben sie schön sauber. Als Buchzeichen dient mir eine Postkarte, die ich besonders liebe oder eben zugeschickt bekam.

    AntwortenLöschen
  2. Christine, ja Du hast Recht, es ist eine sehr gute Idee sie in kleinen Tüten zu packen, danke für die Idee! Als Buchzeichen nehme ich immer ein Lesezeichen von der Buchhandlung, nicht sehr einfallsreich aber Postkarten sind manchmal zu groß und gehen dann kaputt:-(

    AntwortenLöschen