09.06.2013

Sonntag - der Tag für ein Zitat

Hallo zusammen,

heute gibt es wieder ein Zitat  das nicht von meiner aktuellen Lektüre kommt. In Krimis gibt es selten Sätze, die mich stark prägen;-)
Daher ein Zitat von Gotthold Ephraim Lessing:

"Ein Titel muss kein Küchenzettel sein. Je weniger er von dem Inhalt verrät, desto besser." 
Gotthold Ephraim Lessing 

Als ich dieses Zitat zum 1. Mal las, dachte ich sofort, nein es stimmt nicht, der Titel muss schon einiges verraten sonst würde man nie auf die Idee kommen, das Buch zu lesen. Nach ein paar Minuten Überlegung, kam ich doch zu dem Schluss, dass Gotthold Ephraim Lessing doch nicht Unrecht hat;-) die Bücher, die mir am besten gefallen, sind die, wo der Titel nicht viel über die Geschichte verraten hatte. Dabei denke ich z.B. an 
- "Dienstags bei Morrie" von Mitch Albom: der Titel lässt uns nur wissen, dass der Autor Dienstags bei Morrie ist, mehr nicht..
- "Nathalie küsst" (auf Französisch "la délicatesse"). Der französische Tietel verrät noch weniger als der deutsche Titel.
- "Suna" von Pia Ziefle: erst in den letzen Seiten erfährt man die Bedeutung von Suna

Das sind nur ein paar Beispiele. Klar sollte der Titel ansprechend sein damit man das Buch auch lesen möchte. Aber ist es euch schon nicht passiert, dass euch ein Roman sehr gefallen hatte obwohl der Titel entweder unpassend oder nichtssagend war? Da fällt mir in dieser Kategorie ein wunderschönes Buch "Deine Juliet". Von Titel her hätte ich es nie gelesen aber dank einem Lesekreis kam es doch in meinen Händen:-)

Sind für euch Buchtitel sehr wichtig?

Einen sonnigen Sonntag wünsche ich euch aus dem Süden
Méditerranée  

Kommentare:

  1. Buchtitel sind für mich bei näherem Nachdenken nicht so wichtig. Nur wenn sie ungewöhnlich sind ziehen sie mich an. Wie z.B.
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (M. Kundera)
    Das Buch vom Lachen und Vergessen (M. Kundera)
    Das Herz ist ein einsamer Jäger (C. McCullers)
    Die Sehnsucht der Atome (L. Reichlin)

    Ansonsten achte ich eher auf die Buchcover oder greife auf Empfehlungen, bzw. auf mir bekannte Autoren zurück.
    Ich wünsche ebenfalls einen schönen Sonntag. Wenn er auch hier recht regnerisch begonnen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Papyrus,
      ich achte auch lieber auf Empfehlungen:-)
      Hier fängt es auch an zu regnen..

      Löschen
  2. Auch mich ziehen Buchtitel durch irgend eine Besonderheit meist an.... und ich finde auch, dass sie nicht zu viel über den Inhalt des Buches verraten sollten. Den richtigen Titel für sein Buch zu finden, ist sicherlich total schwierig...

    AntwortenLöschen
  3. Ja das ist bestimmt sehr schwierig. Schade dass es bei den Übersetzungen oft die Botschaft verloren geht..

    AntwortenLöschen
  4. Ich wurde nur getaggt und wollte fragen ob du Lust hast mit zu machen. Wenn ja, schau doch mal vorbei

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Papyrus, oh wie schön mein erster Tag. Ich mache gerne mit:-)

    AntwortenLöschen