11.05.2014

Sonntag - Der Tag für ein Zitat


Für diese Woche habe ich dieses Zitat ausgewählt weil sie gerade zu einer aktuellen Situation passt:

"Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen.“ Balthasar Gracián y Morales

Freundschaft hat ihre Höhen und ihre Tiefen wie jede Beziehung zwischen 2 Menschen. Es gibt Zeiten wo man sich weniger gut versteht bzw. wo einige Sachen geklärt werden sollen aber das bedeutet nicht, dass man die Freundschaft aufgeben soll. Eigentlich ist das "Knarren" ein gutes Zeichen, ein Zeichen das etwas nicht mehr richtig passt. Auf solche Zeichen sollte man hören anstatt versuchen weiterzumachen und hoffen, dass es irgendwann von alleine besser wird. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass es selten von alleine besser wird sondern dass man versuchen sollte, daran zu arbeiten und die Ursache des Problems zu finden. Würde man eine Tür knarren oder klemmen, würde man nicht die Tür wechseln sondern würde man versuchen alles zu tun, um die Tür wieder zu funktionieren zu bringen. Das selbe sollte man mit einer Freundschaft tun. 
Zum Glück passiert es nur selten, dass man nichts tun kann...

Wie ist eure Meinung zu diesem Zitat? 

Liebe Grüße 
Méditerranée

Kommentare:

  1. Ja genau. Freundschaft ist wie eine Tür, sie kann knarren und knarzen, oder sehr leichtgängig sein. Dass sie nie verschlossen sind stimmt aber so, zumindest für mich, nicht. Ich habe einmal eine Tür abgeschlossen und den Schlüssel weggeworfen. Manchesmal verdient Freundschaft schon dieses Wort nicht.
    Ich habe aber auch Freundschaften, da ist keine Tür mehr drin, wir haben sie ausgehängt und einen offenen Durchgang. Es ist eben alles möglich.

    AntwortenLöschen
  2. Schön von Deinen Erfahrungen zu lesen. Bei mir wurden schon auch Türen geschlossen aus mehreren Gründen:
    - mit meiner damaligen besten Freundin haben wir uns sehr unterschiedlich entwickelt und irgendwann ist die Freundschaft daran zerbrochen, weil diese Richtungen nicht mehr kompatibel waren. Aber wir haben uns nicht gestritten, nur beide festgestellt, dass wir lieber die schöne Erinnerungen behalten möchten als irgendwann zu streiten.
    - eine andere Freundin hat regelrecht meine Energie "gefressen", da musste ich die Tür zumachen um mich selbst zu schützen
    - mein bester Freund hatte sich vor 10 Jahren in mich verliebt und da ich nicht da selbe gefühlt habe, hat er den Kontakt abgebrochen. Und gerade als ich es schreibe merke ich dass ich ihn immer noch als Mensch in meinem Leben vermisse.

    Dazu kamen dass einige mir auch dir Tür vor der Nase geknallt haben als ich krank geworden bin aber das waren keine richtige Freunde...

    Wie Du schreibst alles ist möglich...

    AntwortenLöschen